Neue CPI-Teams an der FH St. Pölten

Anfang November startete das CPI-Programm an der FH St. Pölten bereits in die siebente Runde. Aus einer Vielzahl starker Pitches wählte die unabhängige Expertenjury, bestehend aus accent Geschäftsführer Michael Moll, Dieter Bader von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Serial Entrepreneur Richard König, die neuen CPI-Teams.

Die Vielseitigkeit der Geschäftsideen der neuen Projekte reicht von Online-Kosmetikberatung, über eine digitale Organisationshilfe beim Hausbau, weiter zu virtueller Mathematiknachhilfe, bis hin zu neu interpretierter, digitalisierter Schnitzeljagd.

AR_temis, Dreamshell, Karl – Dein Baustellen Organizer, Halberd und ARchimedes sind die fünf Teams der FH St. Pölten, die in den nächsten Monaten durch Workshops und individuelle Beratung begleitet werden und die Möglichkeit erhalten, sich durch Feedback interner und externer Expertinnen und Experten zu verbessern und intensiv an ihren Geschäftsideen zu feilen.

Mehr Informationen zu den Teams hier.

Das CPI-Programm wurde im Jahr 2014 in Kooperation zwischen der FH St. Pölten und dem accent Inkubator ins Leben gerufen.

 

Fotocopyright: FH St. Pölten/Florian Kibler

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.